Die 5 Finanzapps, die du für 2018 brauchst!

Ich bin fest von den Vorteilen von Finanz-Apps und deren positiven Auswirkungen auf unser Leben überzeugt – und das nicht nur, weil ich selbst im Finanzwesen arbeite.

von | Jan 15, 2018

Jeden Tag sehen wir so viele neue Technologien, die unser Leben beeinflussen und in den letzten Monaten kommen vor allem im Finanzwesen immer mehr dazu.

Woher kommt dieser Bedarf für neue und bessere Finanzanwendungen?

Wenn du mich fragst, ist der Umgang mit Banken und den persönlichen Finanzen zu anstrengend, untransparent und kundenunfreundlich. Häufig fehlt es in der Kommunikation zwischen dem Kunden und den Banken an personalisierten Lösungen für bestehende Probleme.

Und genau da setzen die neuen Finanz-Apps an.

Das Verwalten von Geld, Beantragen von Krediten, Investieren und Sparen sind dank übersichtlicher Apps so einfach wie noch nie.

Während dir deine Bank einen ausreichenden Überblick über deinen Kontostand bietet, gehen Finanz-Apps noch einen Schritt weiter und helfen dir dabei, dein Ausgabeverhalten im Detail zu analysieren und Optimierungspotentiale zu erkennen. In der Regel funktioniert das für dich als Nutzer sogar ohne größeren Aufwand.

Auf der anderen Seite macht es der rasche Zuwachs der verfügbaren Finanz-Apps manchen Nutzern schwer, die geeignete App zu finden.

Ich habe jede Menge Apps getestet und stelle dir hier die 5 Finanz-Apps vor, auf die du in 2018 auf keinen Fall verzichten solltest!

 

Zuper – Eine App. Alle Konten.

Wenn es um das managen der persönlichen Finanzen geht, ist es das wichtigste, einen klaren Überblick zu haben. Sogenannte PFM-Apps (Persönlicher Finanz Manager) haben es sich zum Ziel gesetzt, Benutzern bei der Verwaltung der eigenen Finanzen zu helfen. Dabei geht es vor allem darum, mehr Transparenz zu schaffen und dem Benutzer beim erreichen seiner finanziellen Ziele zu unterstützen.

Wenn du Konten in Deutschland oder Österreich führst, solltest du unbedingt Zuper ausprobieren. Mich hat Zuper mit seiner einfachen Bedienung überzeugt.

Nachdem ich die App installiert habe, konnte ich ganz einfach meine Bankkonten verknüpfen. Als Student kam ich noch wunderbar mit einem einzigen Bankkonto aus – mittlerweile sind neben einem weiteren Konto auch noch Kreditkarten dazu gekommen. Zuper hilft mir hier dabei, nicht den Überblick zu verlieren.

Was ich ausserdem noch mag, ist das ich mit Zuper ganz einfach Geld versenden kann. Wann immer ich also zum Beispiel eine Rechnung mit meinem Mann teilen möchte, wähle ich seine IBAN aus meiner Kontaktliste und schicke ihm das Geld. Ganz ohne zur Bank gehen zu müssen.

Zuper kann dich auch mit Budgets unterstützen. Die App kategorisiert deine Einnahmen und Ausgaben automatisch und gibt dir in der Budget-Übersicht den totalen Überblick. Wenn du deine Budgets also gut einplanst, weißt du immer auf einen Blick wo du gerade finanziell stehst. Und damit auch nichts verpasst, schickest dir die App rechtzeitig Benachrichtigungen, wenn es in deinen Budgets eng wird.

Die Zuper App ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.

Wenn du mehr über Zuper erfahren möchtest, kannst du das hier tun!

 

Scalabe Capital – Die beste App für intelligentes Investieren.

Ich muss zugeben, dass ich ein ziemlicher Anfänger bin, wenn es ums Investieren geht. Als ich mich also dazu entschlossen habe, mein Geld anzulegen, habe ich mich auf eine längere Recherche begeben, um eine App zu finden, die für meine Bedürfnisse geeignet ist. Ein Freund empfahl mir dann Scalable Capital und bis jetzt kann ich nur gutes darüber berichten.

Scalable Capital kommt aus München und ist der derzeit in Großbritannien, Deutschland und Österreich verfügbar.

Wie ich bereits erwähnt habe, sind meine Erfahrungen mit Investitionen nicht besonders groß oder bedeutend. Deshalb war der erste Ansatz von Scalable Capital für mich sehr sinnvoll. Als ich mich anmeldete, hat die App in einem kurzen Fragebogen meine Situation analysiert und mir basierend auf meinen Antworten ein individuelles Portfolio zusammengestellt.

Jetzt kann ich jederzeit auf mein Portfolio zugreifen und verschieden Aktionen durchführen. Dazu gehört zum Beispiel Einzahlungen durchzuführen, den Stand meiner Investitionen zu checken und eine Übersicht über meinen Sparplan und meine durchgeführten Trades zu erhalten.

Scalable Capital ist einfach zu bedienen und mit nur 0.75% jährlicher Gebühr relativ günstig.

Hier findest du weitere Informationen zur App.

Clark – Der beste Versicherungsexperte für dein Smartphone.

Clark ist der beliebteste digitaler Versicherungsservice in Deutschland. Selbst wenn du nicht im Finanzbereich tätig bist, hast du sicherlich schon von davon gehört.

Wie auch mit Zuper und Scalable Capital, kannst du mit Clark eine einfache, schnelle und völlig papierlose Vorgehensweise im Umgang mit Versicherungssachen erwarten.

Ich war gespannt zu sehen, wie diese App funktioniert. Anfangs war ich etwas skeptisch aber gleichzeitig auch ziemlich neugierig, ob diese App meinen Versicherungsberater ersetzen kann.

Doch meine Erfahrungen mit Clark waren sehr gut!

Nachdem ich die App installier hatte, wählte ich meine bestehende Versicherung aus, hinterlegte meine Zugangsdaten und unterschieb danach das Maklermandat für die ausgewählte Versicherung – und das wars.

Die Technologie von Clark analysiert die derzeitige Versicherungssituation des neuen Nutzers, bessere Angebote heraussucht und dem Nutzer zeigt, wo man optimieren kann.

Mit Clark können Nutzer ihre Schäden auch direkt durch die App melden, auch wenn ich das selbst noch nicht getestet habe. Zusätzlich stehen die Vertreter von Clark Nutzern in Schadensfälle unterstützend zur Seite.

Clark ist eine meiner persönlichen Favoriten, weil die App sicher, schnell und kompetent ist. Ähnlich wie Zuper, wurde auch Clark vom TÜV Saarland getestet und zertifiziert, und Nutzer werden von professionellen Versicherungsexperten beraten. Zusätzlich ist die App 100% kostenlos.

Wenn du also eine Versicherungsberatung ohne viel Schnickschnack suchst, oder einfach nur sehen willst, ob du zu viel bezahlst, lohnt es sich, einen Blick in die Clark App zu werfen.

Savedroid – Die beste App zum Sparen.

Ich will ehrlich sein – Ich habe die Savedroid App nicht getestet, weil sie mir empfohlen wurde, sondern weil mir das Design super gefallen hat. Aber schon nach ein paar Wochen war ich vollkommen von Savedroid und seiner großartigen Sparmethode überzeugt.

Mit der App können Benutzer sogenannte “smooves” erstellen. Das sind Regeln, die sich an ein bestimmes Verhalten koppeln und dann einen kleinen Betrag für Sparziele verwenden. Savedroid zahlt für mich zum Beispiel automatisch 1,50 Euro auf mein Sparkonto ein, wenn ich mir unterwegs einen Kaffee kaufe, 3 Euro, wenn ich mehr als eine Stunde auf Social Media verbringe, oder 5 Euro, wenn ich mit meinem Auto ins Fitnessstudio fahre.

Der Nutzer kann also vollkommen selbst für sich entscheiden, in welcher Situation er wieviel sparen möchte. Ob das Sparen dabei als Belohnung oder Bestrafung für das eigene Verhalten genutzt wird, kann man also selbst für sich entscheiden.

Ich benutze Savedroid erst seit ein paar Wochen, sehe aber jetzt schon, wie schnell auch kleine Beträge hier und da zu etwas großem Wachsen können. Gleichzeitig ist mir auch augefallen, wieviel Zeit ich mit Social Media verbringe …

Auch Savedroid wurde vom TÜV unter die Lupe genommen und für Sicherheit ausgezeichnet.

Die App ist kostenlos für deutsche iOS und Android Nutzer verfügbar.

Auxmoney – Die beste Wahl für P2P Kredite.

 

Auch wenn es noch keine Auxmoney App für das Smartphone gibt, möchte ich auf den Peer-to-Peer Marktplatz für Kredite nicht in diesem Artikel verzichten.

Auxmoney ist Deutschlands führender Online-Marktplatz für P2P Kredite. Er ermöglicht es Kreditsuchenden, vollkommen Papierlos und unabhängig von Banken Kredite zu beantragen. Gleichzeitig können andere Nutzer Gelder für diese Kredite zur Verfügung stellen, um im Gegenzug eine Rendite für ihre Investition zu erhalten.

Ich habe selbst noch keinen Kredit über Auxmoney beantragt, habe aber schon viel von den Erfahrungen meiner Freunde gehört. Die Plattform erlaubt es Nutzern, Kredite zwischen 1.000 und 25.000 Euro in nur wenigen Minuten online zu beantragen.

Auxmoney hat dabei einen Algorithmus entwickelt, der bei der Ermittlung der Kreditwürdigkeit über die traditionellen Methoden von Banken hinausgeht. Dieser ausgefeilte Algorithmus sorgt dafür, dass nur qualitativ hochwertige Kreditnehmer auf der Plattform akzeptiert werden und sich das Risiko für Kreditgeber verringert.

Wenn du einen Kredit anfragen möchtest oder einfach nur mehr über Auxmoney erfahren willst, kannst du das hier tun.

 

 

 

Wenn es um Finanzapps geht, haben viele Menschen die unterschiedlichsten Affinitäten und Erwartungen. Und trotzdem gibt es für die meisten Anwendungsbereiche die passende App, die unserem täglichen finanziellen Leben einen Mehrwert verleihen.

Dies ist meine persönliche Auswahl der besten Finanzapps für 2018. Ich möchte aber auch gern von deinen Tipps und Erfahrungen hören! Gibt es eine Finanzapp, die dir das Leben einfacher macht?

Zuper ist dein digitaler Finanzassistent.

Die App gibt dir Überblick & Kontrolle über deine Finanzen und hilft dir dabei, den richtigen Umgang mit Geld zu lernen und deine finanzielle Gesundheit zu verbessern.

Mit den kostenlosen Apps für iPhones (Zuper Finanz App für iPhone) und Android Smartphones (Zuper Finanz App für Android) hast du deine Finanzen im Griff.

Um über neue Blog Posts benachrichtigt zu werden, folge Zuper auf Facebook oder Twitter.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel für dich

Mache mehr aus deinem Geld

Melde dich zu unserem Newsletter an und werde dein eigener Finanzexperte. Wir schicken dir konkrete Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du dein Geld besser managst.

#Zuper - Bitte bestätige die Anmeldung per Email.

In 5 Schritten zu mehr Geld

Mit unserem 7-Tage Email Kurs wirst du zum Experten über deine Finanzen. Wir schicken dir konkrete Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du am Ende des Monats mehr Geld übrig hast - ohne deinen Lebensstil komplett ändern zu müssen.  

#Zuper - Jetzt musst du nur noch den Bestätigungslink in der Email klicken.