So kannst du beim Reisen richtig Geld sparen!

Ich liebe es zu reisen. Wenn ich könnte, würde ich jedes Wochenende ein anderes Land besuchen und eine neue Stadt erkunden, die auf meiner “Must-See” Liste steht. 

von | Nov 9, 2017

Ich bin der Überzeugung, dass uns Reisen zu besseren Menschen machen. Wir lernen neue Kulturen kennen, treffen interessante Menschen, entdecken neue Dinge und erleben neue Erfahrungen. All diese Aspekte machen uns selbstzufriedener.

Doch in der Realität ist das alles nicht so einfach.

Selbst wenn ich mein Leben so organisieren könnte, dass ich jedes Wochenende eine neue Stadt sehe, trifft schlussendlich mein Geldbeutel die Entscheidungen. Sind wir mal ehrlich: Reisen ist wahrscheinlich eines der schönsten Geschenke an sich selbst – aber auch eines der teuersten.

Diese Woche haben sich unser Produkt und Marketing Team in unserem Hauptquartier in München getroffen. Das war eine großartige Chance, meine Kollegen zu sehen und die erstaunliche Stadt zum ersten Mal zu besuchen. Diese kurze Reise hat mich über ein interessantes Thema für den Post dieser Woche nachdenken lassen. In erste Linie ging es formic darum, die Kosten meiner Reise so gering wie möglich zu halten, ohne größere Kompromisse eingehen zu müssen.

Von Montag bis Freitag habe ich versucht, alle meine Ausgaben so gut wie es nur geht zu optimieren – und habe so viel Geld gespart wie auf keiner Reise zuvor. In diesem Artikel habe ich für dich die wichtigsten Dinge zusammenfasst, die zu meinem intelligenten Ausgabeverhalten beigetragen haben.

Spare Geld beim Transport

Idealer Weise weißt du schon lange im voraus, wann du Reisen möchtest und kannst deinen Flug zu früh wie möglich buchen. Je früher du buchst, umso besser sind normalerweise die Preise.

Um mich an meinen “Weniger ausgeben”-Plan zu halten, habe ich auf Aufgabegepäck verzichtet und damit automatisch rund 30 Euro eingespart. Mein Tipp also: Verreise mit so wenig Gepäck wie nur möglich. Das spart nicht nur Geld, sondern macht das Herumkommen im Zielort auch noch deutlich angenehmer und einfacher.

 

Buche alles Mögliche online

Wenn du dir überlegst, auf deinem Trip Museen zu besuchen, oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu fahren, solltest du dich schon im Voraus online über Angebote informieren.

So kannst du dir nicht nur eine gute Route raussuchen, sonder im besten Fall auch von Kombi-Angeboten profitieren.

Leider war ich auf meiner Reise vor allem mit Arbeit beschäftigt und hatte nicht viel Zeit, um mir die vielen Sehenswürdigkeiten in München genauer anzuschauen. Trotzdem habe ich mir online zwei Museums Tickets gebucht und satte 25% gespart!

Mein Tipp also: Informiere dich über die Orte die du besuchen möchtest und suche dir passende Angebote und Rabatte im Internet heraus.

Da mein Flug von Nis (Serbien) nach Memmingen (Deutschland) ging, musste ich mich noch um die Reise von Memmingen nach München kümmern. Nach kurzer Recherche habe ich für einen Bus anstatt der Bahn entschieden und konnte auch da gute 20% sparen.

Iss Zuhause

Wenn ich ans Reisen denke, dann denke ich oftmals an Entspannung und eine Erholung von meinem Alltag. Unterwegs zu sein, eine neue Stadt zu erkunden und dann auch noch selbst zu kochen kam deshalb am Anfang gar nicht für mich in Frage.

Auf Reisen bin ich hungriger als sonst. Ich sehne ich förmlich nach gutem Essen und sehe es auch als ausgezeichnete Möglichkeit, eine neue Kultur kennenzulernen.

Als Kompromiss habe ich mich also dazu entschieden, eine große Mahlzeit ausser Haus zu genießen (für mich war es das Mittagessen) und den Rest selbst zuzubereiten.

Das war eine gute Entscheidung. In meiner Zeit in München konnte ich bei Freunden unterkommen und mir gemeinsam mit ihnen den Einkauf teilen.

Mit 15 Euro pro Person konnten wir drei schöne Abendessen und vier leckere Frühstücke zubereiten – mit Salat und Dessert! Allein vier mal ausser Haus zu frühstücken wäre deutlich teurer gewesen.

Vermeide hohe Wechselkursgebühren

Das wäre ein schlimmer Anfängerfehler. Auch wenn du Reisebeginner bist, solltest du dich mit ein paar Grundlegenden Ideen vertraut machen: Geld am Zielflughafen zu wechseln ist Grundsätzlich keine gute Idee.

Ähnlich wie beim Popcorn im Kino, haben auch die Wechselschalter am Flughafen meist höhere Preise, weil sie auf die Bequemlichkeit der Reisenden vertrauen.

Wenn möglich, macht es daher Sinn dein Geld schon vor deiner Reise bei einer Bank deiner Wahl zu wechseln. Ähnlich wie bei den online gekauften Tickets hast du so auch die Möglichkeit in Ruhe Preise zu vergleichen.

Zusätzlich solltest du dich noch vor deiner Reise ins Ausland mit den Konditionen deiner Geldkarten auseinandersetzen. Bei Abhebungen im Ausland können nämlich unter Umständen recht hohe Gebühren anfallen. Viele Banken bieten genau aus diesem Grund besondere Konten und Kreditkarten für Reisende an.

In meinem Fall habe ich schon vor meiner Reise meine Serbischen Dinar in Euro getauscht und konnte mir so die hohen Gebühren sparen.

 

Verzichte auf unnötige Shopping-Touren

Dieser Tipp richtet sich vor allem an diejenigen, die, so wie ich, auf eine mehrtägige Reise gehen. Ich bin von Nis nach München geflogen.

Also von einem relativ günstigen Ort an einen relativ teuren Ort.

Es fiel mir also nicht schwer, auf große Shopping-Touren zu verzichten.

Hinzu kam, dass ich sowieso nur mit Handgepäck unterwegs war und deshalb gar nicht erst in Versuchung gekommen bin.

Nimm dir ein bisschen Zeit, um dein Reisebudget zu planen

Wenn du all diese Tipps umsetzen möchtest, brauchst du Kontrolle über deine Ausgaben und Durchhaltevermögen.

Mein Ziel war es, am Tag weniger als 15 Euro auszugeben – und das habe ich auch geschafft!

 

Mein letzter Tipp für dich ist dir die Zuper App zu installieren, um ganz einfach alle deine Ausgaben verfolgen zu können.

Sobald du dir in der App deine Budgets aufgestellt hast, hast du es so viel leichter, dich auch daran zu halten.

Zuper Banking App im Apple App Store | Zuper Banking App im Google Play Store

 

Ich arbeite für eine Firma, in der es ganz normal ist, von Zuhause oder von Unterwegs zu arbeiten. Neben vielen Freiheiten gehört da auch das Reisen zum Lifestyle.

Die Tipps auf dieser Seite haben mir dabei geholfen, mehr Struktur in mein (Reise-)Leben zu bringen und die Welt auch mit einem begrenzten Budget entdecken zu können. Ich hoffe du kannst die selben Erfahrungen sammeln.

 

Viel Spaß auf deinen Reisen!

 

Zuper ist dein digitaler Finanzassistent.

Die App gibt dir Überblick & Kontrolle über deine Finanzen und hilft dir dabei, den richtigen Umgang mit Geld zu lernen und deine finanzielle Gesundheit zu verbessern.

Mit den kostenlosen Apps für iPhones (Zuper Finanz App für iPhone) und Android Smartphones (Zuper Finanz App für Android) hast du deine Finanzen im Griff.

Um über neue Blog Posts benachrichtigt zu werden, folge Zuper auf Facebook oder Twitter.

0 Kommentare

Weitere Artikel für dich

Mache mehr aus deinem Geld

Melde dich zu unserem Newsletter an und werde dein eigener Finanzexperte. Wir schicken dir konkrete Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du dein Geld besser managst.

#Zuper - Bitte bestätige die Anmeldung per Email.

In 5 Schritten zu mehr Geld

Mit unserem 7-Tage Email Kurs wirst du zum Experten über deine Finanzen. Wir schicken dir konkrete Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du am Ende des Monats mehr Geld übrig hast - ohne deinen Lebensstil komplett ändern zu müssen.  

#Zuper - Jetzt musst du nur noch den Bestätigungslink in der Email klicken.