Das sind die 5 Gewohnheiten finanziell erfolgreicher Menschen

Während manche Menschen im Reichtum schwimmen, kommen andere Menschen gerade so über die Runden.

Oft erscheint es dem Zufall geschuldet, dass der eine Mensch mehr und der andere weniger Geld hat. Schaut man sich finanziell erfolgreiche Menschen jedoch genauer an, zeigen sich einige Gemeinsamkeiten.

Wenn du finanzielle Unabhängigkeit anstrebst oder reich werden möchtest, schau dir das Verhalten erfolgreicher Menschen an und lerne daraus!

Die Gewohnheiten erfolgreicher Menschen

1. Fokussiere dich auf deine Ziele!

Finanzieller Erfolg kann verschiedene Gesichter haben. Jeder reiche Mensch hat seine eigene Definition von Reichtum und seinen eigenen Weg zum Reichtum gewählt.

Was jedoch alle gemeinsam haben, ist ein klares Ziel vor Augen.

Was willst du erreichen und was bedeutet finanzieller Erfolg für dich? Wenn du diese Frage präzise beantwortet hast, hast du gleichzeitig dein Ziel formuliert.

An diesem Ziel solltest du festhalten und dein Handeln ausrichten. Alle großen Entscheidungen die du für dich triffst, sollten im Zusammenhang mit deinen Zielen gerechtfertigt sein.

Selbstverständlich gehören auch kleine Rückschläge zu deinem Weg zu finanzieller Unabhängigkeit. Lass dich davon nicht entmutigen und lege Durchhaltevermögen an den Tag. Eine große Portion Selbstvertrauen schadet beim Erreichen der eigenen Ziele ebenfalls nicht.

2. Setze deine Stärken gewinnbringend ein!

Häufig heißt es, dass man an seinen Schwächen arbeiten soll. Erfolgreiche Menschen konzentrieren sich jedoch deutlich mehr auf den Ausbau und den gewinnbringenden Einsatz ihrer Stärken, als auf die Überwindung von Schwächen.

Niemand ist perfekt und die eine oder andere Schwäche sei jedem Menschen zugestanden.

Für den persönlichen Erfolg spielen die eigenen Stärken eine viel entscheidendere Rolle. Was sind deine persönlichen Stärken? Wie lassen sich diese gewinnbringend einsetzen? Erfolgreiche Menschen haben ihre Stärken erkannt und nutzen sie, um Geld zu verdienen. Falls dir deine eigenen Stärken nicht bewusst sind, frage dich, was dir besonders gut von der Hand geht und in welchen Bereichen Freunde und Bekannte dich um Rat fragen.

Hier sind in der Regel deine Stärken verborgen, selbst wenn sie dir selbst noch gar nicht bewusst waren.

3. Gib weniger aus, als du verdienst!

Wer unter seinen Verhältnissen lebt, hat jeden Monat die Möglichkeit, Geld zu sparen. Dieses gesparte Geld lässt sich anschließend gewinnbringend einsetzen, um so den eigenen Reichtum zu steigern.

Unabhängig von der Höhe des eigenen Einkommens kann jeder Mensch bei seiner Finanzplanung auf eine positive Bilanz achten.

Hilfreich dabei ist, sich bei jedem Kauf zu fragen: Brauche ich das wirklich oder möchte ich es nur haben?

Außerdem solltest du deine regelmäßigen Ausgaben überprüfen. Oftmals sind es die kleinen Dinge, die sich am Ende des Monats zu beachtlichen Summen addieren. In jedem Fall ist es hilfreich, einen klaren Überblick über alle Einnahmen und Ausgaben auf deinen Konten zu haben.

 

4. Investiere dein Geld und lass es für dich arbeiten!

 

Das gesparte Geld kannst du anschließend investieren, um dadurch auf lange Sicht finanzielle Unabhängigkeit zu erlangen.

Als Geldanlage kommen dabei verschiedene Möglichkeiten in Frage. Dazu gehören Aktien, Investmentfonds, Immobilien und Gold.

Finanziell erfolgreiche Menschen haben meistens auch gemeinsam, dass sie auf mehrere Geldeinnahmequellen setzen und dadurch selbst in schlechten Zeiten auf verschiedenen Wegen ein passives Einkommen erzielen.

In guten Zeiten sind die Erträge entsprechend hoch und bieten ein großes Sparpotential oder ermöglichen neue Geldanlagen. Wenn du dein Geld gut investierst, arbeitet dieses Geld für dich.

Hast du schon meinen Artikel über das A und O beim Investieren gelesen? Hier erkläre ich dir worauf es ankommt und wie du am besten damit anfängst!

5. Umgib dich mit anderen erfolgreichen Menschen!

 

Wer selbst reich ist, umgibt sich beinahe zwangsläufig auf lange Sicht nur noch mit ebenfalls erfolgreichen und finanziell unabhängigen Menschen.

Wähle dein Umfeld daher sorgsam aus und trenne dich von Beziehungen und Kontakten zu negativen Menschen.

Wer in jeder Herausforderung nur Probleme und Risiken sieht, fokussiert sich nicht auf das Positive und damit das Wachstums- und Entwicklungspotential.

Positive Menschen sind keineswegs Problemverdränger oder von Naivität geprägt. Sie sind viel mehr Macher und widmen sich der aktiven Suche nach Problemlösungen.

Erfolgreiche Menschen sind Akteure, statt im Leben nur zu reagieren.

Sie gestalten ihr Leben selbst und ziehen dadurch automatisch genau solche Menschen in ihrem Umfeld an. Aus diesen Kontakten kannst du viel Positives für dich gewinnen und dadurch selbst reich werden oder Erfolge in anderen Bereichen des Lebens verbuchen.

Zuper ist dein digitaler Finanzassistent.

Die App gibt dir Überblick & Kontrolle über deine Finanzen und hilft dir dabei, den richtigen Umgang mit Geld zu lernen und deine finanzielle Gesundheit zu verbessern.

Mit den kostenlosen Apps für iPhones (Zuper Finanz App für iPhone) und Android Smartphones (Zuper Finanz App für Android) hast du deine Finanzen im Griff.

Um über neue Blog Posts benachrichtigt zu werden, folge Zuper auf Facebook oder Twitter.

Paul Niklaus
Paul Niklaus
Paul ist Marketing Manager bei @ZuperBank und die erste Anlaufstelle für alle Anliegen unserer Zuper Nutzer. In unserem Blog zeigt er dir, wie du das meiste aus deinem Geld herausholst!
Share this post
No comments

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mache mehr aus deinem Geld

Melde dich zu unserem Newsletter an und werde dein eigener Finanzexperte. Wir schicken dir konkrete Tipps und Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du dein Geld besser managst.